chekh-OFF players Berlin - Startseite          MIXED UP Preisträger 2014
english version            Über uns     Aktuelle Inszenierung     Stücke     Ensemble     Partner     Kontakt
[ AKTUELLE BROSCHÜRE ]      
Stücke    toter Mann kommt    Fotos

chekh-OFF players Berlin - toter Mann kommt - Foto: Thomas Grünholz toter Mann kommt (2007/08)
eine Produktion der chekh-OFF players in Kooperation mit der theaterBurg Rosslau. Leitung: Beatrice Scharmann, mit Christina Motsch, Helena Gonzalez Gutierrez, Michael Barz, Jacek Klinke, Bühne und Kostüme: Nele Ahrens, Produktion: Benjamin Kolass, mit freundlicher Unterstützung der JVA Dessau-Rosslau.
Spielorte: Justizvollzugsanstalt Dessau, Nürnberg, Künstlerhaus K4 in Nürnberg zum Tag der Menschenrechte.

ein Theaterprojekt im Rahmen des Aktionstags "Städte für das Leben - Städte gegen die Todesstrafe"

Elaines Sohn, 12 Jahre, wird bei einem Raubüberfall erschossen. Ihr größter Wunsch ist die Hinrichtung des Mörders ... Kates Sohn ist zum Tode verurteilt. Sie sieht die Hinrichtung ... Opfer, Täter, Rache, Schuld, Trauer, Schiessbefehl, Tod.

Ein vielschichtiges Projekt zum Thema Todesstrafe, das nach Wegen des Verzeihens sucht, ausgehend von der Begegnung zweier Mütter. Mit Briefen, Geschichten, Fakten und Tagebuchaufzeichnungen aus dem Todestrakt. Ein Projekt, das das Recht auf Leben neu betrachtet; auf der Suche nach der Instanz in uns, die Leben und Würde Anderer achtet.

chekh-OFF players Berlin - toter Mann kommt toter mann wird beim 100° im theaterdiscounter am 24. Februar 2008 um 19 Uhr nochmal aufgeführt.
Karten unter 030-44048561