chekh-OFF players Berlin - Startseite          MIXED UP Preisträger 2014
english version            Über uns     Aktuelle Inszenierung     Stücke     Ensemble     Partner     Kontakt
[ AKTUELLE BROSCHÜRE ]      
Ensemble  Sophia Riepe

Sophia Riepe Sophia wurde 1986 in Freiburg im Breisgau geboren. Singen begleitete stets ihr Leben und brachte sie schließlich mit der Bühne in Kontakt. Nach Beendigung ihres Schauspielstudiums 2009 am Michael Tschechow Studio Berlin und der damit staatlich anerkannten Bühnenreife (ZAV) wirkte sie in diversenTheaterproduktionen der freien Szene mit: u.a. die Titelrolle in „Barbara” von Franziska Muche an diversen Spielstätten in Berlin; Marthe Rull in Kleists zerbrochenem Krug und die Lena in Büchners „Leonce und Lena”, in der Theaterburg Rosslau; Rike in „Die Trüffelschweine” von C. Sagor bei den Chekh-OFF Players; die Fatima in Schimmelpfennigs „Die arabische Nacht” im Forum Theater Stuttgart. Neben ihrer Bühnentätigkeit leitet sie Schauspielworkshops für Kinder und Jugendliche und engagiert sich stark im sozial-künstlerischen Bereich. So ist sie seit vier Jahren für die Leitung und Durchführung künstlerischer Projekte in einem Migrations - Schülerhort in Kreuzberg tätig. 2014 war Riepe Mitbegründerin des Basler Vereins „spielplatz:” und Vorstandsvorsitzende des Vereins syn:format in Berlin. Unter diesen Vereinen wurden erste institutionsunabhängige Produktionen und Projekte durchgeführt: Eine szenische Lesereihe „Frühling... bis später”, die Stückentwicklung „geld:komplex”, sowie ein Workcamp in Kenia. Der Kontakt zu anderen Kulturkreisen bei diversen Reisen in unterschiedliche Länder sind für Sophia Riepe eine wichtige Anregung und Inspirationsquelle.